:::: MENU ::::

HomeWizard – Eine Zentrale vernetzt drahtlose Geräte verschiedener Hersteller

Smarthome Zentralen

HomeWizard – Eine Zentrale vernetzt drahtlose Geräte verschiedener Hersteller

Seit Ende 2013 ist die Smarthome Zentrale „HomeWizard“ des gleichnamigen Unternehmens aus den Niederlanden in Deutschland verfügbar.

HomeWizard ermöglicht die drahtlose Steuerung und Überwachung verschiedener angeschlossener Funkgeräte unterschiedlicher Hersteller via vorhandenem Smartphone/ Tablet oder Laptop/ PC von Zuhause oder unterwegs aus.


 

Inhalt


 

Überblick über die möglichen Ausbaustufen

Schalten
Heizungssteuerung
Lichtstimmung
visuelle Überwachung
Fenster-/ Türkontrolle
Sicht-/ Sonnenschutz
Raumklima
Wetter
Alarmsirene
Rauchmelder
Wassermelder
Stromzähler

Stand: 07.10.2014. Die entsprechenden Funkkomponenten vorausgesetzt.

 

Erscheinungsbild
Die Zentrale HomeWizard ist mit ihren Abmessungen von ca. 16cm Breite, 10cm Tiefe und 3cm Höhe relativ unscheinbar. Neben drei Statusleuchten auf der Oberseite, sind nur noch ein Resetknopf und ein Mini-USB-Anschluss (Stromversorgung und Verbindung mit PC) auf der Rückseite vorhanden.

HomeWizard
HomeWizard Zentrale Quelle: HomeWizard

 

Konfiguration und Bedienung
Die Erstkonfiguration wird, abhängig vom Endgerät des Nutzers, über das eigene Smartphone/ Tablet via WLAN oder per USB-Kabel über den PC abgeschlossen.
Die anschließende Steuerung und Überwachung der Zentrale und den verbundenen Funkgeräten kann von überall aus per App oder per Web-Interface erfolgen. Eine kostenlose Bedienung von unterwegs aus, setzt die Registrierung beim HomeWizard Online Dienst voraus.


 

Funktechnologie
HomeWizard besitzt ein WiFi-Modul um eine Verbindung zum WiFi-fähigem Router, PC, Smartphone oder Tablet herzustellen. Ein Netzwerkanschluss, für den Anschluss per Kabel an den eigenen Internetrouter, ist nicht vorgesehen.
Die Zentrale und die kompatiblen drahtlosen Funkgeräte verschiedener Hersteller funken auf der weit verbreiteten und dadurch störanfälligen 433 MHz-Frequenz sowie auf der neueren 868 MHz Frequenz. Die 868 MHz-Frequenz wird auch durch die etablierten Funk-Standards ZigBee, Z-Wave und EnOcean genutzt.


 

Benachrichtigungen
Auf Wunsch kann der Nutzer, bei Eintreten von zuvor festgelegten Ereignissen, über das Internet per Push-Benachrichtigung auf das Smartphone/ Tablet benachrichtigt werden. Optional kann ein kostenpflichtiger SMS-Benachrichtigungsdienst aktiviert werden, falls die mobilen Endgeräte nicht mit dem Internet verbunden sind (z.B. bei Aufenthalt im Ausland).
Es kann u.a. eine Benachrichtigung erfolgen, wenn Türen/ Fenster geöffnet werden, wenn die Raumtemperatur auf einen kritischen Wert sinkt/ steigt oder wenn sich Brand-/ Gasmelder aktivieren (die geeigneten und kompatiblen Aktoren und Sensoren von Fremdanbietern vorausgesetzt). Per Kamera, als optionales Zusatzgerät, kann sich sofort ein Bild über die Ereignisse Zuhause gemacht werden.


 

kompatible Funkkomponenten (Aktoren und Sensoren)
Es sind zahlreiche Funkkomponenten von verschiedenen Herstellern auf dem Markt erhältlich. Auf eine Kompatibilität mit der HomeWizard-Zentrale ist zu achten. Eine Kompatibilitätsliste hat HomeWizard auf seiner Internetseite veröffentlicht. Hier ein Auszug der verschiedenen Hersteller (ohne Gewähr):

Funkschalter, Dimmer, Funksteckdosen, Bewegungsmelder, Magnetkontakte, Türklingeln, Rauchmelder, Dämmerungssensoren
COCO, HomeEasy, Intertechno

Rollläden, Markisen, Jalousien
Somfy RTS

Lichtsteuerung
Philips hue

Netzwerkkameras
Foscam, ELRO, D-Link

Wetterstationen
TFA, Cresta, Irox, Ventus


 

Systemüberblick – kompakt

Smarthome System / Smarthome ZentraleHomeWizard
Stand: 27.10.2014, alle Angaben ohne Gewähr
Verbindung zwischen Basisstation und Funkkomponenten
erfolgt per Funkstandard / Frequenzband
- / 433 MHz (ISM-Frequenzband)ja / Fremdkomponenten
- / 868 MHz (SRD-Frequenzband)ja / Fremdkomponenten
BidCos / 868 MHznein
CosIP / 868 MHznein
Z-Wave / 868 MHznein
ZigBee / 868 MHz; 2,4 GHznein
EnOcean / 868 MHznein
DECT ULE / 1,9 GHznein
Bluetooth / 2,4 GHznein
Wi-Fi / 2,4 GHz; 5 GHzja / Fremdkomponenten
Verbindung zwischen Internet und Basisstation möglich per...
...LAN (kabelgebunden)nein
...WLAN (kabellos)ja
...GSM (Mobilfunknetz)nein
Bediensicherheit - Kommunikation zwischen Sender und Empfänger erfolgt...
...bidirektional (mit Befehlsbestätigung)ja / teilweise
...…in einem Mesh-Netzwerk (Komponenten bilden ein Funk-Maschennetz)nein
Datensicherheit
Verschlüsselungja
SpeicherortBasisstation / Cloud
Benachrichtigung
SMSja / optional kostenpflichtig
E-Mailnein
APP / Push-Nachrichtenja
Bedienung möglich über...
...Basisstationnein
...Android App (Google)ja / gratis
...iOS App (Apple)ja / gratis
...Windows Phone App (Microsoft)ja / gratis (englisch)
...WEB-Interfaceja / gratis
...…PC-Softwarenein
Zusatzkostennein
BesonderheitenLichtsystem Philips hue integrierbar; Cloud-Backup optional kostenpflichtig
Preisinformation
Preis Starter-Paket~ 239 € (1 x Zentrale, 3 x Zwischenstecker mit Fernbedienung, 1 x Außenthermometer)
Basisstationnur im Paket erhältlich
Heizkörperstellantriebnoch nicht offiziell verfügbar
Raumklimasensor~ 20 €
Zwischensteckdose~ 20 €
Bewegungsmelder (innen)~ 30 €
Tür-/ Fensterkontakt~ 15 €
Rauchmelder~ 25 €
Kamera~ 75 €

 

externe Links
Internetpräsenz HomeWizard (deutsch)
Kompatibilitätsliste des Herstellers (deutsch)


 

Imagefilm (deutsch)
[youtube id=“DM6QsBou4hc“ align=“center“ mode=“normal“ autoplay=“no“ maxwidth=“560″]


 

Preisinformation zum Blogbeitrag HomeWizard

HomeWizard auf cyberport.de

Funkkomponenten für HomeWizard auf cyberport.de

 


 

Changelog zum Blogbeitrag

15.09.2014 – veröffentlicht
28.09.2014 – Inhaltsverzeichnis, Changelog hinzugefügt und Preisinformation um Funkkomponenten ergänzt
07.10.2014 – „Überblick über die möglichen Ausbaustufen“ hinzugefügt
27.10.2014 – „Systemüberblick – kompakt“ hinzugefügt


 

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar...