:::: MENU ::::

Gigaset elements – Wissen ob Zuhause alles in Ordnung ist

Gigaset elements
Smarthome Systeme

Gigaset elements – Wissen ob Zuhause alles in Ordnung ist

Der für Schnurlostelefone bekannte Hersteller Gigaset aus München geht neue Wege und erweiterte im Jahr 2013 seine Produktreihe um das System Gigaset elements.

Dabei handelt es sich um verschiedene Sensoren (elements) die Zuhause angebracht werden und einer mit dem Internet verbundenen Basis-Station. Die Sensoren melden ihre Zustände über die Basis-Station an das Smartphone des Nutzers. Dieser kann so in Echtzeit erfahren, ob Zuhause alles in Ordnung ist.


 

Inhalt

Gigaset elements Quelle: Gigaset elements
Gigaset elements
Quelle: Gigaset elements

 

Überblick über die möglichen Ausbaustufen

Schalten
Heizungssteuerung
Lichtstimmung
visuelle Überwachung
Fenster-/ Türkontrolle
Sicht-/ Sonnenschutz
Raumklima
Wetter
Alarmsirene
Rauchmelder
Wassermelder
Stromzähler
Stand: 07.10.2014. Die entsprechenden Funkkomponenten vorausgesetzt.

 

Funktechnologie
Bei der Kommunikation zwischen den Sensoren und der Basis-Station setzt Gigaset auf den von Schnurlostelefonen bekannten DECT-Standard. Dieser Standard wurde eigentlich für die kabellose Übermittlung von Sprache entwickelt. Durch Weiterentwicklungen ist mittlerweile aber auch die Übertragung von Daten und damit die Einbindung der Geräte in das Internet möglich.


 

Die Systemkomponenten einzeln vorgestellt
Das System besteht aus der zwingend erforderlichen Basis-Station „base“ die aktuell nur in einem „safety Starter Kit“ zusammen mit einem Türsensor „door“ und mit einem Bewegungssensor „motion“ erhältlich ist.

Die Basis-Station „base“ wird per Kabel an Strom und an den eigenen Internetrouter angeschlossen. Die „base“ steht in kabelloser Funkverbindung mit den Sensoren, die sich max. in einem Umkreis von 50m zur Basis-Station befinden dürfen.

Gigaset elements Base Quelle: Gigaset elements
Gigaset elements base
Quelle: Gigaset elements

Die Sensoren können einzeln nachgekauft und so das System je nach eigenen Bedürfnissen mit bis zu 48 Sensoren erweitert werden. Aktuell sind folgende Sensoren erhältlich:

Türsensor „door“
Der Türsensor wird mit einem doppelseitigem Klebestreifen an die Innenseite der Eingangstür unmittelbar über die Türklinke geklebt. Er ist in der Lage zu unterscheiden ob eine Tür gewaltsam oder normal geöffnet wird.
Erkennt der Sensor ein Aufbrechen, feste Tritte oder Schläge wird das System in Alarmbereitschaft gesetzt. Auch wenn die Tür normal geöffnet wird, kann der Nutzer per Smartphone darüber informiert werden.

Gigaset elements door Quelle: Gigaset elements
Gigaset elements door
Quelle: Gigaset elements

Bewegungssensor „motion“
Der Bewegungssensor registriert menschliche Bewegungen im Einzugsradius des Sensors, bleibt jedoch inaktiv bei kleinen Haustieren (bis ca. 25 kg) um Fehlalarme zu vermeiden. Er sollte im Bereich eines Tür- oder Fenstersensors angebracht werden und informiert, wenn jemand die Räumlichkeiten betritt.

Gigaset elements motion Quelle: Gigaset elements
Gigaset elements motion
Quelle: Gigaset elements

Fenstersensor „window“
Der Fenstersensor wird mittels doppelseitigem Klebestreifen an Fenster- oder Terrassentürrahmen geklebt. Er erkennt ob das Fenster auf, zu oder gekippt ist und informiert über den aktuellen Zustand oder einer Zustandsänderung.

Gigaset elements window Quelle: Gigaset elements
Gigaset elements window
Quelle: Gigaset elements

Alarmsirene „siren“
Die Alarmsirene wird direkt in eine Steckdose gesteckt. Bei Aktivierung wird ein lautes abschreckendes Alarmgeräusch ausgegeben, dass sich automatisch nach 90 Sekunden abschaltet oder sich direkt aus der App deaktivieren lässt. Um die Alarmsirene nicht außer Funktion setzen zu können, sollte eine versteckte bzw. schlecht zu erreichende Steckdose gewählt werden.

Gigaset elements siren Quelle: Gigaset elements
Gigaset elements siren
Quelle: Gigaset elements

Indoor-Kamera „camera“
Die Kamera ermöglicht die Videoübertragung in HD-Bildqualität am Tag und dank der 30 Infarot-LEDs mit einer Reichweite von bis zu 15m auch in der Nacht bzw. im Dunklen. Die Kamera benötigt einen eigenen Stromanschluss und eine Kabelverbindung mit dem Internetrouter.

Gigaset elements camera Quelle Gigaset elements
Gigaset elements camera
Quelle: Gigaset elements

 

Echtzeit-Meldungen & besondere Ereignisse
Push-Nachrichten oder Emails auf das Smartphone sind bei folgenden Ereignissen möglich:

Verdacht auf Einbruch
Wenn der Türsensor „door“ ein gewaltsames Öffnen/ Öffnungsversuch registriert.

Homecoming
Wenn zuerst der Türsensor „door“ ein normales Öffnen der Tür registriert und innerhalb von 3 Minuten eine Bewegung durch den Bewegungssensor „motion“ festgestellt wird. Es erfolgt keine Benachrichtigung, wenn die Sensoren in anderer Reihenfolge reagieren. Also wenn z.B. einem Besucher die Tür geöffnet wird. Wenn die Tür geschlossen wurde, erfolgt die nächste Homecoming-Benachrichtigung erst dann, wenn innerhalb von 5 Minuten nach Schließen der Tür von außen keine weitere Bewegung im Inneren festgestellt wurde (falls nach dem Schließen der Tür etwas vergessen wurde und nochmal kurz die Räumlichkeiten betreten werden müssen).

Holiday Modus
Wird der Holiday Modus bei längerer Abwesenheit aktiviert, erfolgt eine Benachrichtigung wenn die Tür geöffnet, eine Bewegung erkannt oder ein Fenster geöffnet beziehungsweise gekippt wird (die entsprechenden Sensoren vorausgesetzt).

Informationen zum Systemstatus
Wenn z.B. eine Batterie eines Sensors gewechselt werden muss


 

Fazit
Gigaset elements erhebt keinen Anspruch eine professionelle Alarmanlage zu sein. So erkennt z.B. der Türsensor „door“ keine Manipulation des Türschlosses oder der Fenstersensor „window“ keinen Zugang ins Gebäude über eine eingeschlagene Scheibe. Bei Stromausfall oder Internetstörung kann keine Benachrichtigung an den Nutzer erfolgen.

Das System glänzt durch seine ansprechende Optik, einfache Installation sowie Handhabung und selbsterklärende App. Gigaset elements bietet ein gesteigertes Maß an Sicherheit zu einem interessanten Preis.


Systemüberblick – kompakt

Smarthome System / Smarthome ZentraleGigaset elements
Stand: 27.10.2014, alle Angaben ohne Gewähr
Verbindung zwischen Basisstation und Funkkomponenten
erfolgt per Funkstandard / Frequenzband
- / 433 MHz (ISM-Frequenzband)nein
- / 868 MHz (SRD-Frequenzband)nein
BidCos / 868 MHznein
CosIP / 868 MHznein
Z-Wave / 868 MHznein
ZigBee / 868 MHz; 2,4 GHznein
EnOcean / 868 MHznein
DECT ULE / 1,9 GHzja / nur Systemkomponenten
Bluetooth / 2,4 GHznein
Wi-Fi / 2,4 GHz; 5 GHznein
Verbindung zwischen Internet und Basisstation möglich per...
...LAN (kabelgebunden)ja
...WLAN (kabellos)nein
...GSM (Mobilfunknetz)nein
Bediensicherheit - Kommunikation zwischen Sender und Empfänger erfolgt...
...bidirektional (mit Befehlsbestätigung)ja
...…in einem Mesh-Netzwerk (Komponenten bilden ein Funk-Maschennetz)nein
Datensicherheit
Verschlüsselungja
SpeicherortCloud
Benachrichtigung
SMSnein
E-Mailja
APP / Push-Nachrichtenja
Bedienung möglich über...
...Basisstationnein
...Android App (Google)ja / gratis
...iOS App (Apple)ja / gratis
...Windows Phone App (Microsoft)nein
...WEB-Interfaceja / gratis
…...PC-Softwarenein
Zusatzkostennein
Besonderheitenweitere Systemkomponenten in Entwicklung
Preisinformation
Preis Starter-Paket~ 145-200 € ( 1 x Zentrale, 1 x Türsensor, 1 x Bewegungssensor)
Basisstationnur im Paket erhältlich
Heizkörperstellantriebkeine Systemkomponente
Raumklimasensorkeine Systemkomponente

Zwischensteckdosekeine Systemkomponente
Bewegungsmelder (innen)~ 50 €
Tür-/ Fensterkontakt~ 50 €
Rauchmelderkeine Systemkomponente
Kamera~ 150 €

 

externe Links
offizielle Produktseite des Herstellers Gigaset elements (deutsch)


 

Imagefilm (deutsch)
[youtube id=“-TOV0ZdXWLo“ align=“center“ mode=“normal“ autoplay=“no“ maxwidth=“560″]


 

Preisinformation zum Blogbeitrag Gigaset elements

Gigaset elements auf amazon.de

Gigaset elements auf cyberport.de


 

Changelog zum Blogbeitrag

07.09.2014 – veröffentlicht
04.10.2014 – Inhaltsverzeichnis, Changelog, Fotos hinzugefügt und Preisinformation ergänzt
07.10.2014 – „Überblick über die möglichen Ausbaustufen“ hinzugefügt


 

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar...