:::: MENU ::::

Monthly Archives / April 2014

Multimedia

Google Chromecast macht den TV smarter

Frisch aus dem Urlaub zurück möchte man die Foto- und Videoimpressionen auf dem Smartphone gerne mit Familie oder Freunden zu Hause teilen. Doch dabei kann es eng um das Smartphone und das größte Display zu klein werden. Praktisch wäre die Wiedergabe der Fotos auf dem größeren TV-Display ohne dabei umständlich die Fotos auf Speicherkarte oder USB-Stick ziehen oder die mobilen Endgeräte per Kabel an den Fernseher anschließen zu müssen. weiter

Lichttechnik

LED-Leuchtmittel – Die Glühbirne von Morgen?

Im Bereich smarter Wohnbeleuchtung setzen die Hersteller auf die LED-Technologie. LED-Lampen gelten wie Halogenlampen oder Kompaktleuchtstofflampen (im allgemeinen Sprachgebrauch: Energiesparlampen) als Erben der herkömmlichen Glühbirnen. Die Nachfolger der Glühbirne haben den Vorteil, dass sie deutlich sparsamer sind, wobei die LED-Lampe beim Stromverbrauch sogar vor der Energiesparlampe liegt. weiter

Lichttechnik

Osram kündigt smarte Lichtsteuerung Lightify für Herbst 2014 an

Auch Osram setzt auf vernetzte Lampen und folgt damit Philips, dessen System hue bereits auf VZ vorgestellt wurde.

Osram Lightify wird ebenfalls mit dem WLAN-Router verbunden und über das Smartphone oder Tablet bedient. Die Einstellungsmöglichkeiten lassen sich mit Philips hue vergleichen. Das Licht lässt sich in nahezu allen Farben und unterschiedlichen Helligkeiten wiedergeben. Es kann aus weiter

Lichttechnik

Neues vom Philips LED-Lichtsystem hue

Unter dem Namen hue vermarktet Philips ein LED-Lichtsystem, dass sich per App steuern lässt und einige Spielereien parat hält. Auf Wunsch erleuchtet die dimmbare Lampe „Connected Bulb“ in allen möglichen Farben und verschiedenen Temperaturen. Du kannst aus voreingestellten Szenarien eine Lichtstimmung oder eine aus über 16 Millionen Farben auswählen. Ebenfalls ist die Übernahme einer Farbe aus einem Foto weiter

Smarthome Zentralen

Projekt QIVICON

QIVICON ist ein von der Deutschen Telekom ins Leben gerufene Projekt zur Funkvernetzung von Haustechnik und Haushaltsgeräten. Die Deutsche Telekom arbeitet dabei in einer Allianz mit namhaften Herstellern zusammen. Ein Auszug der angeschlossenen Unternehmen klingt vielversprechend: eQ-3, der europäische Marktführer im Bereich Hausautomation, der deutsche Haushaltsgerätehersteller Miele, der südkoreanische Elektronikkonzern weiter

Seiten:12